Die CFA-Experten sind ausgesuchte Profis, die menschliche und fachliche Qualifikationen in sich vereinen. Wir suchen ständig Experten für unsere Akademie aus dem deutschsprachigem Raum. Falls Sie ein leidenschaftlicher Profi im Corporate Film sind, freuen wir uns jederzeit Sie kennenzulernen. Siehe unter Kontakt.

Yvonne Arnold studierte an der Universität Konstanz & University of Bristol Geisteswissenschaften mit Abschluss Magister Artium sowie an der New York Film Academy. Sie arbeitet als freie Produzentin und schreibt Konzepte für TV-Sender und Unternehmen in Deutschland und den USA.

Referenzen: ARD, SWR, n-tv, 3SAT, Novartis, Deutsche Bank, DWS, Cortal Consors, NYSE Euronext, Wirtschaftsrat, Stuttgarter Zeitung, Wall Street Correspondents Markus Koch NYC, Ruder-Finn New York, Hyperactive Content, FILTERED Communication Company LLC,  Project Runway (Heidi Klum), Werbeagentur Werbewelt, Berufsakademie Ravensburg, Aldrich Museum Ridgefield CT...

 

Daniel Oliver Bachmann war als Diplom-Betriebswirt als Texter und Kreativer in internationalen Werbeagenturen beschäftigt. 2000 absolvierte er sein Studium zum Drehbuchautor an der Filmakademie Baden-Württemberg. Daniel Oliver Bachmann unterrichtet Creative Writing und Dreh- buchschreiben an renommierten Hochschulen in Deutschland, publiziert Romane und Biografien, produziert eigene Hörspiele und schreibt Drehbücher für Dokumentar- und Spielfilme.

Referenzen: Daimler, Greenpeace, IBM, Nokia, Porsche, Procter & Gamble, Visa, Unicef...

Awards: TV- und Filmfestival New York, ADC Europe, Direktmarketingpreis in Gold... Internationale Stipendien als Writer in Residence in Australien, USA, Europa...

 

Stefanie Behr machte 1994 ihren Abschluss an der LMU München. Heute bei der Bavaria Film Interactive ist sie Herstellungsleiterin, Regisseuring und Prokuristin. Sie entwickelt internationale TV-Formate und produziert Content mit dem Fokus auf emotionale Wirkung. Stefanie Behr hielt Masterclasses in München und Moskau zum Themengebiet Corporate Video.

Referenzen: BMW TV, Allianz AG, Unicredit Group, SAP TV, Siemens, Audi, Volkswagen Service TV, Deutsche Post World Net…

Awards: World Media, Cannes Corporate, Jahrbuch der Werbung, Houston Worldfest...

 

Dr. Nikolai Behr ist seit 1990 als promovierter Politikwissentschaftler beim Fernsehen tätig. Nach 6 Jahren verlässt er BMW, als Leiter der Abteilung "Internationales Corporate TV" und gründet sein Unternehmen brainscript GmbH. 2003 gründet er die Corporate TV & Video Associations e.V. in München, etabliert den Trend Day in Deutschland und ist erfolgreicher Medienproduzent mit VR /AR - 360° Videos sowie Unternehmensfilme.

Referenzen: ARD, Baywa, BMW, BR, Burda, Hugendubel, KPMG...

Awards: 2016 w3 Award Gold & Davey Award Silver, 2015 Communicators Award & WorldMedia Festival Gold Award, 2014 International Television & Film Awards...

 

Peter Benkowitz machte 1995 seinen Abschluss an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Als Produzent und später als Regisseur und Autor war er an über 200 Corporate Filmen beteiligt und bietet seit 20 Jahren Workshops für Filmschaffende an. 2015 gründete er die erste Akademie für Corporate Filme und berät Unternehmer zum Theme Corporate Video.

Referenzen: Hugo Boss, Tyrolit (Swarovski), mydays, Mercedes-Benz, Teusser, Dekra, LMU, Bayer. Staatsministerium, Smart, Siemens, Audi, Festo, Burda, Festo, Teusser, Märklin, Klett, IBM, Kärcher, Verlagsgruppe Milchstrasse, Pfleiderer...

 

Wolfgang A. Hess ist seit 1990 in der Konzeption und Produktion von audio-visuellen Inhalten für Film, TV und Neue Medien bei führenden privaten und öffentlich-rechtlichen TV-Sendern, Produktionshäusern, Agenturen sowie mit eigener Produktionsfirma tätit. Er war an über 3.000 Produktionen für TV, Kino, Agenturen und Unternehmen beteiligt. Heute arbeitet er als Consultant, Postproduktions-Spezialist, Trainer und Dozent.

Referenzen: ARD, BR, ProSieben, Sat.1, kabel eins, Avid, Adobe, Lucky7even, Murnauer...

Awards: BDA (Los Angeles), Promax (UK), New York Festival, Kurzfilm...

 

Marc Lutz war nach seinem Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg zwei Jahre exklusiv bei Markenfilm in Hamburg als Werbefilmregisseur.  In den letzten 10 Jahren arbeitete er an vielfältigen nationalen und internationalen Werbeprojekten als Regisseur, Konzepter oder Fotograf sowie als Dozent an Hochschulen.

Referenzen: Mercedes-Benz, Lange & Söhne Glashütte, Coca-Cola, Staatsministerium Baden-Württemberg, Unilever, Ravensburger Spiele, Volkswagen...

Awards: ADC, N. Y. Festivals, Cannes Young Director's Award, VDW Award, Spotlight...

 

Oliver Maier studierte an verschiedenen Hochschulen SFOF Berlin und der HFF in München und war Mitglied im BVK (Berufsverband Kinematografie). Er gestaltet Bilder internationaler TVC´s, sowie onAir und Corporate Kampagnen. In seinem Pack- shot Studio (München) produziert er u.a. "motioncontroled packshot sequences" sowie Fotos für Print Kampagnen.

automotive: Audi, BMW, BYD, Honda, Hyundai, Mercedes, Mini, Peugeot, Porsche, Renault...   onAir Design: alphaTV, AnnaSui, ARD, ARRI, Audi, Betty Barclay, BMW, BYD, Deutsche Welle, Discovery Channel, Douglas, Honda, Hyundai, Mercedes, Mini, Peugeot, Porsche, Porsche Design, Pro7, Renault, Sat1, ZDF...   packShot: AnnaSui, Betty Barclay, Davidoff, Douglas, Porsche Design, Jil Sander...

Awards: 2014: Nominiert für den PromaxBDA Award   2011: Gold World Metal New York Film- festival   2010: Gold EBU Awards, Silber PromaxBDA Europe/World, Red Dot Award Winner...

 

Rudi Mauser studierte Musik am Münchner Richard Strauss Konservatorium und arbeitete über 20 Jahre als Musiker und Komponist für internationale Künstler, Marken, Film-, TV-, und Theaterproduktionen. Seit 2008 führt er mit Michele Arnese die Agentur amp sound branding mit heutigen Offices in München, Zürich und Miami.

Awards: Audio Branding Award, Art Directors Club, iF Communication Design Award, Red Dot, Red Dot Best Of The Best…

Referenzen: We are the global market leader in sound branding working with global clients: global client list including Porsche, BBVA, UniCredit Group, Hilton Worldwide, Douglas, Erste Bank Group, BMW, MINI, Triumph and The Linde Group. Honored with a string of international awards - four Red Dot Communication Awards in a row - amp is a proven full service sound branding agency, offering sound identity expertise at every audible brand touchpoint, from concept to production, including sound for retail.

 

Heidi Messer ist seit 1995 als Rechtsanwältin tätig. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz und an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer mit internationalem Bezug. Seit 1999 arbeitet sie als selbständige Rechtsanwältin insbesondere auf den Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes, des Medien- und Urheberrechts. Sie ist Mitautorin des im C.H.Beck Verlag erschienenen Werkes Binder/Messer „Urheberrecht für Architekten und Ingenieure“.

Sie hält Vorlesungen im Medienrecht an der Hochschule Fresenius München und im Mode- und Designrecht an der Akademie für Mode und Design (AMD), München und an der Universität Augsburg im Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer. Seit 2017 ist sie Mitglied des Fachausschusses Urheber- und Medienrecht. Schwerpunkte: Marken-, Medien-, Urheber-, IT und Wettbewerbs- sowie Wirtschaftsrecht.

 

Professor Eckhard Rocholl studierte Fernsehgrafik und Trickfilm an der Folkwang Schule Essen und arbeitet seither als selbstständiger Kommunikationsdesigner für zahlreiche Fernsehsender sowie für die Bavaria Film, Bavaria Design Center, Rolf Zehetbauer. Er war Gastprofessor an der Universität of the Art Tainan, Universität Yunlin in Taiwan und hält Vorträge in Hongkong, Taipei und Formosa. Heute ist er ordentlicher Professor für Kommunikations Design und digitale Medien und unterrichtet an verschiedenen Hochschulen.

 

Dr. Wolf Siegert kommt aus der Praxis – vom Schnitt bis zur 3D-Dramaturgie – publiziert fortwährend, entwickelt als Changineer nachhaltige Konzepte für die digitale Welt und vertritt die Digital Cinema Society in Deutschland.

Info

iris-media.com    

daybyday.ws    

wolf.siegert.berlin

 

 

Günes Seyfarth startet nach ihrem erfolgreich ab-geschlossenen BWL-Studium bei ad pepper media. Als Projektleiterin launcht Günes Seyfarth 2012 den Marktplatz für Baby- und Kindersachen Mamikreisel.de. 6 Millionen Klicks pro Monat und eine Fangemeinschaft von über 480.000 Mitgliedern sprechen für den Erfolg der Marke. Heute ist Mamikreisel.de Marktführer in Deutschland.

Sie engagiert sich für soziale Projekte und hilft jungen Projekten auf festen Beinen zu stehen. Über Günes Seyfarth, ihre Projekte und Erfolgskonzept...

Referenzen: Online-Vermarkter ad pepper media, Mamikreisel.de, 247runway.de...

 

Judith Steiner arbeitet als TV-Journalistin, Redakteurin und Videoproduzentin. Sie entwickelt Kurse für den professionellen Einsatz von mobilen Geräten wie Smartphones, Tablets und Co. Die Kurse und Tutorials bietet sie im Internet auf judithsteiner.TV an. Als Produzentin und Regisseurin erstellt sie Corporate Film hauptsächlich für den schweizer Markt.

 

Referenzen: Swisscom, Migros, Stadt Zürich, PostFinance, Weltbild, Hamiltion, Lascaux...

 

 

Heiner Weigand kommt aus der Werbung bei BBDO (Düsseldorf), dem Dialogmarketing bei artegic(Bonn) und Hubert Burda Media(Offenburg). Seit 2010 ist er Inhaber der CSR Agentur karmacom GmbH in Freiburg. Er berät seine Kunden, wie sie ihre Unternehmensmarke nachhaltig und authentisch stärken und kreativ zum Leben erwecken.

 

Referenzen: Audi, Bundesfinanzministerium, Caritas Freiburg, Hubert Burda Media, Karstadt, Volkswagen...

 

 

 

Wolfgang Weigl arbeitet seit 2002 als freier Editor und wurde fur seine Arbeiten mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er montiert Musikvideos, Commercials sowie Kurz- und Langfilme wie den Kinofilm: "Das Tagebuch der Anne Frank“.

Referenzen: AXA Winterthur, Coop, Credit Suisse, Erdinger Weissbier, EVONIK, HEAD, IKEA, Michél, Migros, Mobiliar, Müller Milch, Rivella, Samsung Galaxy, SBB, suissetec, Skoda, Swisscom, Swisslife, UBS, UNICEF, etc.

 

 

 

Awards: Dt. Kamerapreis für "Kalte Haut", dt. Schnittpreis film+ für "Fair Trade", Spezialpreis der Jury beim Schweizer Werbepreis (edi Award) für „Der Herzschlag der Schweiz".

 

Ralph von Zündt ist seit 2002 als Oberbeleuchter/ Lichtgestalter für nationale und internationale Produktionen tätig. Seine umfassende Erfahrung reicht vom Kino-, Fernseh- film, Werbefilme und Corporate Filme sowie Musikvideos und Dokus.

Als CEO betreibt er mit seinem Bruder die Zündt´s Filmgeräte Verleih in München.

 

Spielfilme: Franken Tatort, About a Girl, Die ganz heiße  Nummer, Paradies...

 

 

 

Referenzen: Audi, BMW, Coca Cola, Fujitsu, Sky Deutschland, Wacker Chemie, Nescafé, My Days, Siemens, BSH...

WIR     REF     FAQ's     PRESSE

Kontakt     Impressum    AGBs

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©2017 Corporate Film Academy Munich® - Peter Benkowitz

Anrufen

E-Mail